Suche

Reime Vernunft

Die Webseite zur Lesebühne

Schlagwort

Ruben Jonathan Kröber

Wonach man streben kann – RJK

Es ist noch gar nicht lange her, da dacht ich, Lieben sei nicht schwer. Ich verliebte mich dreimal pro Tag, in Musik, in Menschen und Brokat. Ich verliebte mich und war so glücklich, ich mochte jede Kleinigkeit, nahm auf Einzelheiten... weiterlesen →

Unter der blassroten Markise – RJK

Ich sah die besten Köpfe meiner Generation vom Wahn zerstört Hungernd hysterisch nackt Die Narben in Extremitäten und Torsen malend Selbstjustiz heroisierend erheben, sich an Selbstwertschätzung zerzweifeln Die Kerze um Kerze, Zug um Zug wachsitzen Ohne Licht und Dunkel sinnen... weiterlesen →

Die Suche nach dem guten Leben – RJK

Ich fang‘ dann mal an und will weiter machen, bis ich endgültig scheitere oder es schaff die Zeit einzuteilen, nicht zu verweilen noch vor zu eilen, sodass ich keinen Breitengrad des Erdenrund, der Leidenschaft verpass. Ich will sagen können, ich habe... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑